^

Persönliche Beratung :
+49 (0)2247 - 9690 480
info@schuelerweltweit.de

Rückruf Service
Broschüren anfordern
Kontakt

Schülersprachreise Sydney - Sprachreise und Freizeitprogramm für Schüler 13 - 17,5 Jahre
Sydney Summerschool

Sydney Sprachreise für Schüler und Jugendliche 13-17,5 Jahren

Sydney sprachreisen ab 18 Jahren hier !

Sprachschule und Englisch Kurs der Sydney Sprachkurs:
Die Schule (Universal College) befindet sich direkt in der Innenstadt. Es handelt sich um eine der ältesten und bekanntesten Sprachschulen in Sydney. Universal College hat direkten Pathway entry zu einigen Universitäten in und um Sydney. Die Lehrer sind hochqualifiziert und erfahren. Der Kurs ist sehr intensiv. Im Vordergrund steht das „Sprechen“ lernen.

Selbstverständlich werden auch Grammatik, Schreiben, und Verständnis erörtert. Aufgrund der Intensität und Umfang des Kurses, eignet sich dieser Englischkurs insbesondere zur Vorbereitung auf die Schule in Deutschland. Die anderen Schüler kommen aus vielen verschiedenen Ländern der Welt und nur wenige aus Deutschland. Letzteres ist besonders gut zum English lernen, denn man muss den ganzen Tag lang Englisch sprechen.

Sydney - gehört wohl mit Paris, London, und New York zu den begehrtesten Besucherstädten der Welt! Und das mit gutem Grund. Sydney ist nicht nur „eine Stadt für Touristen“, sondern sie eignet sich hervorragend als Wohnstadt.

Erstklassige Infrastruktur, Busse und Bahnen, Kinos, Cafes, Einkaufszentren - wunderschöne Strände, Surfstrände, Schwimmstrände, Parkanlagen. Sydney ist einfach klasse! Es macht Spaß hier zu wohnen! Die Leute sind positiv und gut drauf und es ist einfach mit den Australiern ins Gespräch zu kommen!

Hier gibt es alles was eine Metropole zu bieten hat: shop until you drop, Nightlife, Geschäfte, Kultur wie z.B. Oper, Theater, Kino; und viele schöne Strände

Unterkunft:
Schüler wohnen in ausgesuchten Gastfamilien. Es ist gleichzeitig die Option welche das Englisch lernen vom ersten Tag an fördert. Du hast gleich Anschluss an das australische Leben! Es ist z.B. üblich, dass gleich alle zu einem BBQ eingeladen werden um die Studenten zu begrüßen!

Mit den Australiern zu leben ist nicht sonderlich schwierig, sie sind „easy-going“, die meisten wohnen in eigenen Häusern und wissen wie man lebt und leben lässt. Es werden ein oder mehrere Schüler bei einer Gastfamilie untergebracht. Gastfamilien sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß von der Schule aus zu erreichen.

Freizeit Sydney:
Vormittags findet der Englisch Unterricht statt, am Nachmittag treffen Schüler sich zum Schwimmen oder Boogyboarding (eine Art Surfing) am Strand. Von der Schule aus werden viele Aktionen organisiert . Ausflüge z.B zum Aquarium, Taronga Zoo, Shopping in den vielen Einkaufszentren, zu Sydneys Sehenswürdigkeiten und Sportzentren, Nationalparks um Kangaroos zum füttern (da wo auch der alte Film „Skippy“ gedreht wurde) Vor Ort können auch Surf- und Tauchkurse von externen Anbietern gebucht werden. Es gibt Spiele, Partys, Beach und natürlich viel Sonnenschein

Cambridge Certificate Kurse in Sydney schon ab 16 Jahren möglich:
25 Stunden pro Woche wahlweise über 8, 10, 11 oder 12 Wochen
auch in: Noosa - Brisbane - Byron Bay
Eines der international ältesten Examina für die englische Sprache ein Cambridge Certificate von der University of Cambridge.
Ein Cambridge Certificate hat international ist insbesondere auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt und anerkannt.
Es gibt 3 Stufen:

  • Cambridge First Certificate (FCE) in English
  • Advanced Certificate in English (CAE)
  • Certificate of Proficiency in English (CPE)


Kursqualität Cambridge Kurse unserer Schulen in Australien: sehr gut *****

mehr zu Cambridge Kursen hier

Allein unterwegs:
Wenn Du alleine noch nicht so oft, oder so weit fort warst kommt der erste Gedanke: „Oh Gott, was wenn ich mich nicht zurrecht finde? Was wenn ich keine Freunde finde und ganz allein bin?!“ Als erstes einmal, Australien ist wirklich kein kompliziertes Land! Sich hier zurrecht zu finden ist leicht. Davon abgesehen, holt Dich der Betreuer schon am Flughafen ab und stellt Dich Deiner Gastfamilie vor. Schon hier wirst Du von einem netten „G’Day“ „where do you come from?“ begrüßt. Und - auch wenn Dein Schulenglisch etwas rostig ist, es wird in den ersten Tagen genügen! Ein „hello“ „my name is…. and I am from Germany…“ wirst Du ja wohl noch über die Lippen kriegen! Am Montag geht es ja schon mit dem Unterricht los! Die meisten Schüler sind Einzelreisende und aus diesem Grunde ist es sehr einfach neue Freunde zu finden! Man trifft sich z.B. in der Pause, macht seine Aufgaben gemeinsam, trifft sich nach der Schule im Cafe oder am Strand. Am Nachmittag trifft man sich bei dem von der Schule angebotenen Freizeitprogramm

 

Weitere Fragen?
rufe mich einfach an: +49 (0)2247 - 9690 480
oder schreibe mir: info@schuelerweltweit.de