^

Persönliche Beratung :
+49 (0)2247 - 9690 480
info@schuelerweltweit.de

Rückruf Service
Broschüren anfordern
Kontakt

Datenschutzerklärung

World Wide Qualifications Sprach- und Studienreisen GmbH
verpflichtet sich, die Privatsphäre seiner potentiellen und bestehenden Kunden zu schützen. Für uns ist die Wahrung der Privatsphäre jedes Menschen, insbesondere natürlich unserer Kunden, schützenswert. Ihre Daten vertraulich zu behandeln gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Durch den verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten gewährleisten wir Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit und Vertrauen in uns.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist ab 25.5.2018 in Kraft getreten. Der Datenschutz wird für alle Bürger der Europäischen Union dadurch deutlich gestärkt. Als Dienstleistungsunternehmen legen wir deshalb besonders hohen Wert auf die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten. Dies gilt auch für unsere Mitarbeiter, die mit Ihren Daten arbeiten.

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. beim Ausfüllen des Kontaktformulars eine SSL-Verschlüsselung. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die Sie an uns übermittelt werden, nicht von aussenstehenden Dritten gelesen werden.
Bitte geben Sie die folgenden Informationen auch an andere betroffene Personen weiter, z.B. Ihren Kindern, sofern Sie ein Kontaktformular für Ihr Kind oder andere Personen ausfüllen.

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Vorname, Nachname, Wohnort etc.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen der deutschen, sowie der EU-Richtlinien verarbeitet. Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert Sie über Umfang, Zweck und Quellen der Erhebung sowie die Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Wer ist verantwortlich:
World Wide Qualifications Sprach- und Studienreisen GmbH
Buschöhrchen 29
53819 Neunkirchen - Seelscheid
Germany      
Telefon: 02247 – 969 0 480
Fax: 02247 – 969 0 482
info@schuelerweltweit.de

2. Welche Daten und Quellen nutzen wir? Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO sind alle Informationen die sich auf eine identifizierbare, natürliche Person beziehen, die Ausdruck ihrer physischen, physiologischen, genetischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von unseren Kunden oder potentiellen Kunden erhalten. Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir von unseren Partnern oder Partnerschulen erhalten (z.B. Gastfamilien Informationen) oder aus öffentlich zugänglichen Quellen (Behörden, Medien, Internet) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Siehe bitte auch die Hinweise zu den Quellen unten über Cookies, Facebook, Google Youtube und sonstige technische Quellen, in denen personenbezogene Daten automatisch gespeichert werden können.

Eine Speicherung personenbezogener Daten von World Wide Qualifications Sprach- und Studienreisen GmbH erfolgt nur, soweit dies zur Erbringung der gebuchten Leistung, zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben oder zu den folgenden Zwecken erforderlich ist.

Beim Kontaktformular dieser Website, durch Emails oder Telefonate an uns werden z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Email Adresse, Alter, Ihre Wünsche, und sonstige Informationen gespeichert und verarbeitet, die Sie uns freiwillig mitteilen.

Bei einer Bewerbung zu einem High School Aufenthalt oder einem Auslandspraktikum oder einer Au-pair-Stelle sowie bei einer Anmeldung zu einer Summerschool oder Sprachreise oder Schule werden oben genannte Daten sowie zusätzlich folgende Daten gespeichert und verarbeitet sofern Sie uns diese geben:  Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum, Arbeitgeber oder aktuelle Schule und Schulklasse, Fotos, Eignung, Hobbies und Interessen, Gesundheitszustand (z.B. Allergien), Zeugnisse, evtl. Name des Lehrers, Bei Minderjährigen: Name der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten oder Personen, die die Eltern des® Bewerbers(in) dazu beauftragt haben bei der Organisation der Reise mitzuwirken.

Bei der eigentlichen Buchung/Anmeldung Das Anmeldeformular ist Bestandteil des Reisevertrages, den der(die) Teilnehmer(in) oder dessen(deren) Eltern unterschreiben, um die Reise zu buchen. Bei bestimmten Reisen wie z.B. High School Aufenthalte oder einer Au-pair-Stelle kann das Erfassen weiterer personenbezogener Daten notwendig werden, damit wir alle vertraglichen Bedingungen erfüllen können. Vor der Anmeldung zu solchen Programmen werden Sie informiert, welche zusätzlichen personenbezogenen Daten notwendig sind und erneut gebeten deren Speicherung, Verarbeitung und Übermittlung zuzustimmen. Über unsere Website können Sie sich zu solchen speziellen Kursen aktuell NICHT anmelden, nur bewerben.

Insbesondere bei der Anmeldung eines Minderjährigen gewährleisten wir eine umfassende und sichere Betreuung vor Ort. Auch hierfür sind bestimmte personenbezogene Daten notwendig.

Es werden nach der Anmeldung/Buchung außerdem personenbezogene Daten verarbeitet, die für buchhalterische Zwecke (z.B. Kontodaten) notwendig sind. Bei der Anmeldung zu einer Schule sind außerdem Informationen über Ihre Kranken- und andere Versicherungen notwendig.

Sie können grundsätzlich unsere Website besuchen, ohne dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen. Bei dem Besuch unserer Website werden jedoch gewisse anonymisierte Daten gespeichert, wie z.B. Ihre IP Adresse, Bildschirm-/Benutzername, Browser- und Gerätedaten. Dies geschieht durch Cookies, Pixel-Tags und andere Technologien bzw. Serverprotokolldateidaten oder den Aufruf einer verlinkten Seite.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten? Was ist der Zweck der Verarbeitung?

Wir verarbeiten die vorab genannten personenbezogenen Daten im Einklang mit der EU-Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

a) Kontaktformulare und Bewerbungsformulare werden dazu genutzt um Ihnen gewünschte Informationen per Email oder Post zu zusenden, sie telefonisch oder per Email zu beraten. Bei einer Bewerbung kann außerdem die Eignung über das von Ihnen gewünschte Programm von uns überprüft werden (wie z.B. bei High School Programm oder Aupair-Aufenthalte)

b) Nach der Anmeldung (nur bei bestehendem Reisevertrag) werden die Daten zur Erfüllung vertraglicher Pflichten verarbeitet und erfasst. Dies erfolgt, zur Erbringung unserer Dienstleistungen, wie zB. die Organisation der Reise, Anmeldung an einer Schule und geeigneter Gastfamilie oder Boardingschool.

c) Im Rahmen der Interessenabwägung
Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten.

- Bei Visa Angelegenheiten oder Anfrage der Botschaften

- Medizinische und andere Notfallmaßnahmen vor Ort

- Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklungen von Dienstleistungen und Produkten

- Maßnahmen der Meinungsäußerung zur Verbesserung der Qualität von Dienstleistungen (wenn Schüler z.B. befragt werden wie Ihnen der Aufenthalt gefallen habe)

- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und anwaltschaftlichen Beistand bzw. Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

- Werbung oder Marketing Aktionen, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben

- Maßnahmen zur Sicherheit im Reiseland oder Katastrophenschutz

d) Aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse

Als deutsches Unternehmen unterliegen wir rechtlichen Verpflichtungen und gesetzlichen Anforderungen in Deutschland ( z.B. dem Steuergesetz, oder der Pflicht einer Insolvenzversicherung) die eine Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten notwendig machen. Als Austauschorganisation sind wir "Repräsentant" bestimmter Organisationen im Ausland und unterliegen damit auch gewissen vereinbarten Verpflichtungen, denen wir nachkommen müssen und die den Landesgesetzen des jeweiligen Landes entsprechen. Hierbei werden jedoch in den seltensten Fällen personenbezogene Daten über vertraglichen Pflichten mit Kunden hinaus, verarbeitet.

4. Wer bekommt meine Daten - Weiterleitung von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt.

Bei World Wide Qualifications Sprach- und Studienreisen GmbH erhalten nur diejenigen Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Beantwortung Ihrer Kundenanfrage oder Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.

Daten, die Sie uns im Kontaktformular oder in Ihrer Bewerbung über die Website, telefonisch, per Post oder per Email mitteilen, bleiben intern und werden auch nur intern gespeichert und bearbeitet.

Ausnahmen bestehen nur, wenn Sie den ausdrücklichen Wunsch und die Einwilligung erteilen, Ihre Daten weiterzuleiten.

Das wäre z.B. der Fall, wenn Sie vor einer Anmeldung wissen möchten, ob eine Aufnahme an einer bestimmten Schule gewährleistet werden kann, obwohl Sie ein Programm buchen möchten, bei dem eine Schulwahl nicht garantiert wird, aber dennoch möglich sein könnte. Ihre personenbezogenen Daten würden dann an die von Ihnen gewünschte Schule oder Kollege der dafür zuständigen Partnerorganisation in Ihrem gewünschten Reiseland übermittelt.

Nach Abschluss des Reisevertrages  erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten an andere Personen oder andere Unternehmen zur Abwicklung der Buchung an Partnerorganisationen oder Schulen in Ihrem gewünschten Reiseland, an Betreuer, Gastfamilien,  Hotels, Reiseveranstalter, Taxi- bzw. Limousinen-Unternehmen zur Gewährleistung des sicheren Flughafentransfers, insbesondere bei der Beförderung Minderjähriger, Behörden wie z.B. Schulbehörden, Botschaften und sonstige Einrichtungen.

Beachten Sie bitte, dass die datenschutzrechtlichen Bestimmungen am Sitz dieser Unternehmen, Personen, Schulen und Behörden gegebenenfalls von denen in Deutschland abweichen können.

Die Weitergabe, soweit dies für die Erbringung unserer Leistungen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, erfolgt darüber hinaus auch an Sub-Unternehmer oder Dienstleister (z.B. Post, technische Abwicklung des Emailversandes und der Website, an unseren Steuerberater, Finanzamt, Versicherungen, Müllabfuhr zur speziellen geschütztem Daten Abfuhr, Banken durch Überweisungen)

Es erfolgt von uns aus keine direkte Weiterleitung Ihrer an Außenstehende Firmen, wie etwa Marketing Unternehmen, mit dem Zweck Ihnen andere Angebote von ganz anderen Produkten oder Dienstleistungen als unseren Eigenen zukommen zu lassen.

Siehe dazu jedoch weiter unten die Informationen z.B. über Google und Facebook, denn hierbei werden möglicherweise Daten übertragen auf die wir keinen Einfluss haben.

Grundsätzlich erfolgt die Weitergabe Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich innerhalb der wettbewerbs- und datenschutzrechtlichen Vorgaben.

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert, Löschung der Daten:

Mit der Löschung Ihrer Daten werden zusätzlich jeweils auch ausgedruckte oder von Ihnen per Post erhaltene Dokumente vernichtet und in speziellen datengeschützten Containern vorschriftsmäßig entsorgt.
Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, so werden diese routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht sofern die oben genannten Zwecke (siehe oben) weggefallen sind.

Hier sind einige der Fristen welche wir beachten müssen: Handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist beträgt 2- 10 Jahre, das bezieht sich auf alle buchhalterischen Unterlagen, Rechnungen, Verträge.
Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Nach dem BGB (§ 194 und
§ 651g für Reiseveranstalter) können Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt, bei BGB § 651g für Reiseveranstalter aktuell 2 Jahre.

Datenschutz und Löschfristen bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren: Wird kein Vertrag mit dem Bewerber (oder Erziehungsberechtigten, z.B. bei einem High School Aufenthalt) geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen.

6. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat folgende Rechte nach Artikel 15-20 des DSGVO: 

Recht auf Auskunft: Sie können eine Bestätigung verlangen, ob Ihre personenbetroffene Daten von uns verarbeitet werden. Liegt eine Verarbeitung vor, können Sie folgende Auskunft verlangen: Zweck, Kategorien, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, geplante Dauer der Speicherung bzw. Kriterien für die Speicherdauer.

Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Widerspruch sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach § 34 und 35 BDSG.
Sie haben darüber hinaus das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen (Artikel 77 DSGVO und  § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen.

Sie haben das Recht auf Widerspruch und können jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 des DSGVO erfolgt, widersprechen.

Sie haben auch das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Werbung und Newsletter: World Wide Qualifications Sprach- und Studienreisen GmbH verschickt keine Newsletter oder Flyer.
Wir senden Personen die bei uns über die Website, telefonisch, postalisch oder per Email kontaktieren, die gewünschten Informationen zu. Kunden und ehemaligen Kunden senden wir gelegentlich, unregelmäßig und gezielt, Informationen per Email oder Post. 
Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Zusendung von postalischen Mailings oder Emails zu widersprechen am besten per Email unter: info@schuelerweltweit.de oder telefonisch
unter 02247 9690 480.

7. Profiling: World Wide Qualifications Sprach- und Studienreisen nutzt kein Profiling.

8.  Cookies

Cookies werden zur Optimierung unseres Internetauftritts eingesetzt. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im Arbeitsspeicher Ihres Computers gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner (Langzeit-Cookies) und erkennen beim Aufruf der Website diese beim nächsten Besuch wieder. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang auf unsere Seite ermöglichen.
Die nachstehende Einwilligung haben Sie ggf. ausdrücklich erteilt: Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Damit erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "Cookies blockieren" wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.

9 . Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Matomo

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Matomo integriert. Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.
Die Software wird auf dem Server des für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben, die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschließlich auf diesem Server gespeichert.
Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Der für die Verarbeitung Verantwortliche nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten, um Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen.
Matomo setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird uns eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die Matomo-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Server zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten wir Kenntnis z.B. über die IB Adresse.
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Matomo ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Matomo bereits gesetzter Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den Matomo erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person in Ihrem Browser "Do Not Track" einstellen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar sind.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unter https://matomo.org/privacy/ abgerufen werden.

10. You Tube:

Diese Internetseite verwendet eine Verknüpfung zu YouTube der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir verwenden beim Einbetten den "Erweiterten Datenschutzmodus", so dass eine Übertragung von Nutzungsinformationen erst mit dem Starten des Videos erfolgt. In diesem Fall wird übermittelt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht und welches Video angesehen wird. Wenn Sie dabei in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie es YouTube, Ihre Seitenzugriffe direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Weitere Informationen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den entsprechenden Datenschutzhinweisen auf www.youtube.com . Möchten Sie sichergehen, dass keine Daten von Ihnen bei Youtube gespeichert werden, können Sie das verhindern in dem Sie die eingebetteten Videos einfach nicht anklicken.

11. Unsere Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unser Unternehmen und unsere Websites. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang der Nutzung Ihren Daten.

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung: 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://schuelerweltweit.de/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.
Sollten Sie Fragen zum Datenschutz bei uns haben, bitten wir um Rückmeldung.

 

 

 

 

Wir freuen uns von Ihnen zu hören! Rufen Sie doch einfach einmal an oder schreiben Sie eine Email mit Ihren Fragen!

Weitere Fragen?
rufe mich einfach an: +49 (0)2247 - 9690 480
oder schreibe mir: info@schuelerweltweit.de