^

Persönliche Beratung :
+49 (0)2247 - 9690 480
info@schuelerweltweit.de

Rückruf Service
Broschüren anfordern
Kontakt

Sprachreise für Schüler und Jugendliche in Dublin Irland ab 12 Jahre

Sprachurlaub in Dublin Summer School zum Englisch lernen

Dublin Summerschool - Irland
Altersgruppen 12-18 Jahre

Sparchreise für Jugendliche DublinSprache optimal erlernen: Bei allen Irland Sprachkursen von World Wide Qualifications wird großen Wert darauf gelegt, dass die Sprache optimal erlernt werden kann.

Das funktioniert für unsere deutschen Schüler natürlich nur, wenn wenige andere Schüler aus Deutschland an den Kursen teilnehmen. Insbesondere an der Dublin Summerschool ist der Prozentsatz an deutschen Schülern sehr gering. Ferner gibt es viele Stufen des Englischunterrichts: Schüler werden am ersten Tag getestet und in einer Gruppe Ihres Niveaus unterrichtet Schüler lernen deshalb intensiv und auf ihr Niveau abgestimmt.

Englisch Unterricht: 20 Unterrichtsstunden pro Woche Englisch intensiv Kurs, mit Schülern aus verschiedenen Nationen, ca. 8-14 Schüler pro Klasse. Hauptziel ist es das Sprechen und Verstehen der Sprache zu erlernen bzw.
zu verbessern. Hierzu werden Rollenspiele, Übungen, Diskussionen, Spiele und moderne Kommunikationsmittel
verwendet - und der typisch irisch Humor! Die Lehrer sind alle native speakers, erfahren und qualifiziert.

Dublin: Dublin ist die Hauptstadt von Irland, eine historische, internationale Stadt. Groß genug um die ganze Palette an Infrastruktur einer Hauptstadt zu bieten, und klein genug um sich schnell darin zurechtzufinden. Es gibt so vieles zu besichtigen, wie z.B. das historische Trinity College (die Universität) im Stadtzentrum, den Stadtteil Temple Bar, die Church of Ireland, um nur einige zu nennen. Ausserdem kann man in Dublin hervorragend shoppen! Es gibt mehrere Einkaufsstraßen und Märkte. Dublin hat zudem ein ganz besonderes Flair.

Sprachreise Summerschool für Jugendliche in DublinDie Dublin Summerschool findet in den Gebäuden der Christian Brothers Privatschule in Dun Laoghaire statt. (ausgesprochen „Dan lieri“) Dun Laoghaire ist ein begehrter Stadtteil von Dublin mit einer guten Verkehrsanbindung zur City durch die „Dart“, so nennt sich die Straßenbahn Dublins. (Schüler erhalten eine Bahncard gratis zum Aufenthalt)

Das Stadtviertel selbst ist wie ein eigenes Städtchen mit Geschäften, Golfplatz, Schwimmbad, Pferderennbahn, Tennisplätzen sowie der berühmte Segelyachthafen.

Unweit der Schule liegt ein schöner Strand, the „Sandy Cove“. Dun Laughaire ist für die Iren ein beliebtes Ausflugsziel vor allem wegen dem Strand und dem schönen Pier der vor einigen Jahren restauriert wurde um eine kulturelle Attraktion zu schaffen. Her finden z.B. Konzert mit irischer Life Music und Tanz statt.

Freizeit in DublinDublin Ferienfreizeitprogramm: Am Nachmittag werden Sprachkenntnisse durch Freizeitaktivitäten vertieft. Im Preis enthalten sind jede Menge Freizeitaktionen z.B. Sport wie Basketball, Fußball, Volleyball, Schwimmen, Tischtennis, Tennis; Computer, Kunst, Musik; Ausflüge nach Dublin Zentrum, shoppen, Dublin Castle und andere Sehenswürdigkeiten, Abendveranstaltungen: Discos, ceilis (irische danceparties) Barbecues, Karaoke.

Die Schule: Es ist eine der ältesten Schulen in Dublin und bietet seit über 20 Jahren schon hochqualifizierte Programme in freundlicher Atmosphäre. Die Schule ist nicht nur international hoch anerkannt sondern auch beim Board of Education & Science in Irland, sowie dem Trinity College. Es wird ein weites Feld verschiedener Sprachprogramme mit exzellenten Möglichkeiten und erfahrenen, qualifizierten Lehrern geboten. (Bild: Hauptgebäude der Schule)

Dublin ist nicht ausschließlich eine Englisch- Sprachschule:
Irische Schüler lernen hier z.B. Französisch und Spanisch. In den (irischen) Schulferien nehmen die irischen
Schüler an einigen Freizeitaktionen teil und man hat dann die Chance auch irische Schüler kennen zu lernen.

Unterkunft: Schüler wohnen in Gastfamilien in der näheren Umgebung. Teilnehmer teilen sich ein Zimmer mit einem anderen Schüler - gleichen Alters und Geschlecht - aber aus einer anderen Nation. (In seltenen Fällen werden Schüler alleine, oder zu 3 oder 4 Gastschüler bei einem Gastgeber untergebracht.) Mahlzeiten werden in der Regel mit den Gastfamilien eingenommen. Die Schule ist entweder zu Fuß, oder in wenigen Stationen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Mit vielen Gastfamilien arbeiten wir schon seit Jahren zusammen, und sie sind ausgesprochen freundlich und freuen sich jeden Sommer auf die Schüler! Die Häuser sind komfortabel eingerichtet - die Menschen herzlich!

 

Weitere Fragen?
rufe mich einfach an: +49 (0)2247 - 9690 480
oder schreibe mir: info@schuelerweltweit.de